Startseite > Produkte > Bienenwachstücher

Bienenwachstücher

Nachhaltig frischhalten mit bis zu 500 Mal wiederverwendbaren Toppits® Bienenwachstüchern

Die Toppits® Bienenwachstücher verdanken wir den Bienen. Ihr Wachs sorgt im Bienenstock für Stabilität und Schutz. Beides kommt mit Bienenwachstüchern auch uns zugute.

Unsere Toppits® Bienenwachstücher bestehen aus Bio-Bienenwachs, Bio-Baumwolle und traditionell geerntetem Kiefernharz und sind „Made in Germany“. Dank der antibakteriellen Eigenschaften der Rohstoffe und der besonderen Formbarkeit der Tücher bleiben Lebensmittel ganz natürlich länger frisch.

Und das Beste: Toppits® Bienenwachstücher können bis zu 500 Mal wiederverwendet werden. Das macht sie zu einer besonders umweltfreundlichen Alternative, um Lebensmittel frisch zu halten.

Packung Bienenwachstücher

Vorteile auf einen Blick

  • checkZum Abdecken und Frischhalten von Obst, Gemüse, Brot und zubereiteten Speisen
  • checkAntibakterielle Eigenschaften dank natürlicher Rohstoffe
  • checkBis zu 500 Mal wiederverwendbar
  • checkOhne Jojobaöl
Bienenwachstücher

PACKUNGSGRÖSSEN

  • Bezeichnung
    Inhalt
    Format
  • Bienenwachstücher
    2 Stück
    1 x M (20 x 20 cm) und 1 x L (30 x 30 cm)

Tipps für die Verwendung von Toppits® Bienenwachstüchern

Wie werden Bienenwachstücher benutzt?

Durch die Wärme der Hände wird das Toppits® Bienenwachstuch flexibel und formbar, perfekt, um Teller oder Schüsseln abzudecken oder um Obst, Gemüse, Brot oder Sandwiches einzuwickeln. Auch eine angeschnittene Gurke kann so ganz einfach frischgehalten werden. Toppits® Bienenwachstücher dürfen in den Kühlschrank und sogar ins Gefrierfach oder in die Gefriertruhe.

Wie werden Bienenwachstücher gepflegt?

Um die natürlichen Schutzeigenschaften der Tücher zu erhalten, werden Bienenwachstücher nach Gebrauch ganz einfach mit kaltem Wasser abgespült und trocknen an der Luft. Bei starken Verschmutzungen, kann zusätzlich ein mildes Spülmittel verwendet werden. Die Tücher zum Trocknen nicht auf die Heizung oder in die Sonne legen, denn Temperaturen über 30 °C schaden dem Wachs. Um die Hafteigenschaften aufzufrischen und Knicke oder Falten zu reduzieren, darf das Tuch kurz in den Backofen. Dafür das Toppits® Bienenwachstuch auf ein mit Toppits® Backpapier belegtes Backblech legen. Bei maximal 85 °C für wenige Minuten in den Ofen geben und das Tuch im Auge behalten.

Für welche Lebensmittel sollten Bienenwachstücher nicht benutzt werden?

Für fettige Lebensmittel, für Ananas und für rohes Fleisch oder rohen Fisch sind Bienenwachstücher nicht geeignet. Alle anderen Lebensmittel fühlen sich in unseren farbenfrohen Tüchern rundum gut geschützt. Das blau-weiß gestreifte Tuch mit 30 x 30 cm ist perfekt für größere Salatschüsseln oder sogar Kohlköpfe und Melonen. Das Tuch mit 20 x 20 cm schützt kleinere oder angeschnittene Gemüse oder Früchte und bedeckt kleine Teller oder Schalen.

Toppits® Bienenwachstücher in ihrer Anwendung

Das könnte dich auch interessieren

So bringst du Abwechslung in den sommerlichen Genuss!

Verwandte Produkte

Butterbrotpapier

Butterbrote, Sandwiches oder kleine Snacks einfach einwickeln und sauber mitnehmen. Kein Durchfetten, kein Austrocknen. Hergestellt aus natürlichem ...

SafeLoc® Mini

Die SafeLoc® Mini von Toppits® sind mit ihrem Doppelverschluss absolut dicht. Sie bestehen aus einer hochwertigen Spezialfolie ...

SafeLoc® Sandwich-Beutel

Der wiederverschließbare SafeLoc® Sandwich-Beutel hält nicht nur Brote und Pausensnacks appetitlich frisch, er ist zudem praktisch klein ...

Zipper®

Der wiederverschliessbare Zipper® Beutel von Toppits® hält zuverlässig dicht. Das macht ihn zum perfekten Haushaltshelfer beim Einfrieren und ...