Gegrilltes Honig-Senf-Hähnchenfilet

Schwierigkeitsgrad
Gegrilltes Honig-Senf-Hähnchenfilet

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad

1. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und die Frucht auspressen.

2. 2 EL Saft und die Zitronenschale mit dem Honig, Senf, Öl und Pfeffer in einer flachen Schale verquirlen.

3. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, im Zipper® Beutel marinieren und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

4. Die Bohnen waschen und putzen. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Die Mandeln in einer trocknen Pfanne hellbraun rösten, danach abkühlen lassen.

5. Das Fleisch in einer beschichteten Grillpfanne von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Die Bohnen in Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen. In den letzten 1-2 Minuten die Paprika dazu geben. Die abgetropften Bohnen mit den Paprika auf Teller verteilen, Hähnchenfilets dazu legen und mit Mandeln bestreut servieren.

Portionsrechner

Zutaten für Personen

Zutaten

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 2 TL Löwensenf Mild (alternativ: Löwensenf Honig-Senf)
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 8 kleine Hähnchenbrustfilets, à ca. 75 g
  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Salz

Verwendete Produkte

Pro Portion:

  • Brennwert: 1339/320 kJ/kcal
  • Proteine: -
  • Fett: -
  • Kohlenhydrate: -